Neues Grundsatzprogramm soll bis Ende 2022 beschlossen werden!

Am Wochenende hat sich der Landesvorstand der Hamburger CDU zu einer Klausurtagung getroffen. Bei der Tagung haben die Hamburger Christdemokraten einen Programmprozess zur Aufstellung eines neuen Grundsatzprogramms angestoßen. Dieser soll bis Ende 2022 abgeschlossen sein und die Mitglieder eng einbeziehen. Auch eine ausführliche Aufarbeitung der Bundestagswahl stand auf der Tagesordnung.

Christoph Ploß, Landesvorsitzender der Hamburger CDU: „Mit dem Prozess zum neuen Grundsatzprogramm gehen wir die inhaltliche Neuaufstellung der Hamburger CDU mit Blick auf die Bürgerschaftswahl 2025 und die Bezirkswahlen 2024 an. Dabei wollen wir sehr eng zusammen mit der CDU-Bürgerschaftsfraktion um den Fraktionsvorsitzenden Dennis Thering zusammenarbeiten. Die CDU ist immer dann stark, wenn sie in ihrer ganzen inhaltlichen Breite sichtbar ist.“