Laut einer Anfrage an den Senat, gab es allein in den ersten acht Monaten des Jahres sieben Prozent mehr Unfälle als im Vorjahr. Die besonders hohe Zahl an Fahrradunfällen ist dabei besonders erschreckend und zeigt die ganze Fehlplanung des grünen Verkehrssenators.

Dazu erklärt Richard Seelmaecker, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion: „Die Auswertung meiner Anfrage an den Hamburger Senat macht eines ganz deutlich: Durch die grüne Verkehrspolitik werden Hamburgs Straßenverkehre immer unsicherer und gefährlicher. Es gibt immer mehr Unfälle in allen Bezirken und besonders stark zunehmende Unfallzahlen mit Fahrradfahrern. Bis August 2022 gab es in Hamburg bereits so viele getötete Radfahrer wie im gesamten Jahr 2021. Eine absolut katastrophale Bilanz für den Senat! Noch nie waren Radfahrer so häufig Verursacher oder Mitverursacher schwerer Verkehrsunfalle. Das zeigt, wie gefährlich und unübersichtlich die Radverkehrswege des Senats geplant und gebaut werden. Das Fahrradfahren wird in Hamburg dadurch stetig risikoreicher.

Gravierend ist auch der Anstieg der verletzten Fußgänger. Bis zum 31.08.2022 gab es bereits mehr leicht und schwerverletzte sowie getötete Fußgänger als im gesamten Jahr 2021. Die grüne Verkehrspolitik verzeichnet einen Anstieg von schwerverletzen Fußgängern im Vergleich zu 2021 von über 1350%.

Die schwächsten Verkehrsteilnehmer werden in Hamburg immer weniger geschützt und das schlägt sich in den bisherigen Zahlen bis lediglich August 2022 deutlich nieder. Für den grünen Verkehrssenator muss dies mehr als ein Warnschuss sein: Es bedarf eines kollektiven Umdenkens der Verkehrspolitik, in der endlich alle Verkehrsteilnehmer gleichwertig von der verantwortlichen Politik behandelt und geschützt werden. Schluss mit grünen Träumereien, die Wirklichkeit auf Hamburgs Straßen ist ein ganz bitteres Zeugnis für den Verkehrssenator.“

Subtitle

Gemeinsam können
wir viel bewegen.

Some description text for this item

Subtitle

Gemeinsam können
wir viel bewegen.

Some description text for this item

Adresse:

Hamburger CDU
Ludwig-Erhard-Haus
Leinpfad 74
22299 Hamburg

Telefon:

040 46854-800

Telefax:

040 46854-900

© 2022 CDU-Landesverband Hamburg. Alle Rechte vorbehalten.

© 2022 CDU-Landesverband Hamburg.
Alle Rechte vorbehalten.

Unser Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein und dranbleiben am aktuellen politischen Geschehen in Hamburg – dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Sie.