Heute wurde Olaf Scholz vom Deutschen Bundestag mit 395 Stimmen zum Bundeskanzler gewählt. Das waren 21 Stimmen weniger, als die Ampel-Koalition im Bundestag über Stimmen verfügt. Dazu können Sie den Landesvorsitzenden der Hamburger CDU und Vorsitzenden der Landesgruppe Hamburg der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Christoph Ploß, wie folgt zitieren: „Ich gratuliere Olaf Scholz zu seiner Wahl zum Bundeskanzler und wünsche ihm im Sinne unseres Landes viel Erfolg in seinem neuen Amt. Für Hamburg als Handels- und Wirtschaftsstandort ist von großer Bedeutung, dass die bereits in der letzten Legislaturperiode angestoßenen Investitionen in die Infrastruktur auch in Zukunft fortgesetzt werden. Wichtige Vorhaben wie die Köhlbrandquerung oder die A26-Ost brauchen Planungssicherheit, da sonst der Verlust von Arbeitsplätzen und wirtschaftlichem Wohlstand für unsere Stadt droht. Gerade für kleine und mittelgroße Unternehmen, Handwerksbetriebe und Arbeitnehmer ist zudem wichtig, dass die kritische Marke von 40 Prozent bei den Sozialversicherungsbeiträgen auch in Zukunft nicht überschritten wird. Als Hamburger CDU werden wir das Handeln der neuen Bundesregierung genau beobachten und als kritische, konstruktive Opposition begleiten.“

Subtitle

Gemeinsam können
wir viel bewegen.

Some description text for this item

Subtitle

Gemeinsam können
wir viel bewegen.

Some description text for this item

Adresse:

Hamburger CDU
Ludwig-Erhard-Haus
Leinpfad 74
22299 Hamburg

Telefon:

040 46854-800

Telefax:

040 46854-900

© 2022 CDU-Landesverband Hamburg. Alle Rechte vorbehalten.

© 2022 CDU-Landesverband Hamburg.
Alle Rechte vorbehalten.