Vor der Konstituierung des nächsten Deutschen Bundestages am morgigen Dienstag hat die Hamburger CDU-Landesgruppe einen neuen Vorsitzenden gewählt. Neuer Vorsitzender ist Dr. Christoph Ploß, der auch Landesvorsitzender der Hamburger CDU ist. Er erhielt bei einer geheimen Wahl am Wochenende 100 Prozent der Stimmen.

Zur neuen Hamburger Landesgruppe gehören neben Ploß die Wandsbeker Abgeordnete Franziska Hoppermann und der Abgeordnete Christoph de Vries, der den Wahlkreis Hamburg-Mitte vertritt.

Christoph Ploß: „Als Hamburger Landesgruppe wollen wir das Sprachrohr für Hamburgs Interessen im Deutschen Bundestag sein. So wollen wir uns beispielsweise dafür einsetzen, dass der dringend notwendige Neubau der Köhlbrandquerung aus Berlin heraus unterstützt wird. Wir wollen als Hamburger Landesgruppe keine Fundamentalopposition machen, sondern eigene Positionen entwickeln, die wir als Alternative zur Ampel-Koalition ins Parlament tragen werden. Wir werden Druck machen, dass für den Wirtschaftsstandort Hamburg wichtige Projekte wie die Hafenpassage A26-Ost von der Ampel-Koalition wie geplant umgesetzt werden. Hier darf es keine faulen Kompromisse zu Lasten von Arbeitsplätzen und auf Kosten des Wohlstands Hamburgs geben! Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Franziska Hoppermann und Christoph de Vries, mit denen ich seit Langem sehr gut zusammenarbeite. Wir werden ein starkes Team für die Hamburger CDU in Berlin bilden.“

Subtitle

Gemeinsam können
wir viel bewegen.

Some description text for this item

Subtitle

Gemeinsam können
wir viel bewegen.

Some description text for this item

Adresse:

Hamburger CDU
Ludwig-Erhard-Haus
Leinpfad 74
22299 Hamburg

Telefon:

040 46854-800

Telefax:

040 46854-900

© 2021 CDU-Landesverband Hamburg. Alle Rechte vorbehalten.

© 2021 CDU-Landesverband Hamburg.
Alle Rechte vorbehalten.