Christoph Ploß: Bürgerlicher Kurs der Berliner CDU war erfolgreich

Das Ergebnis der Abgeordnetenhauswahl in Berlin ist eindeutig: Die CDU hat die Wahl gewonnen und einen klaren Regierungsauftrag. Der klare bürgerliche Kurs, mit dem die Berliner CDU vor allem für eine starke innere Sicherheit, eine funktionierende Verwaltung und eine ideologiefreie Verkehrspolitik steht, wurde von den Wählern belohnt.

Christoph Ploß, Landesvorsitzender der Hamburger CDU: „Ich gratuliere Kai Wegner und der Berliner CDU herzlich zu diesem starken Wahlergebnis! Das Ergebnis zeigt, dass die CDU in Großstädten erfolgreich ist, wenn sie einen klaren bürgerlichen Kurs fährt. Die CDU steht in Großstädten wie Hamburg oder Berlin für eine starke innere Sicherheit, eine funktionierende Verwaltung und eine ideologiefreie, pragmatische Verkehrspolitik. Der rot-rot-grüne Senat wurde von den Wählern für seine grottenschlechte Leistung abgestraft. Die CDU hat von den Berliner Wählern den klaren Regierungsauftrag für unsere Bundeshauptstadt bekommen. Nach der Bundestagswahl hat die SPD als stärkste Fraktion auf ihren Regierungsauftrag gepocht – an diese Worte muss sie sich nun auch selbst halten.“