Seif: Sozialbehörde muss Personalschlüssel, Ausbildung sowie Arbeitsbedingungen an den Hamburger Kitas verbessern

Zum heutigen Bericht des Statistikamtes Nord zur Personalsituation an den Hamburger Kitas erklärt Silke Seif, familienpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion: „Immer weniger Kita-Beschäftigte arbeiten in Vollzeit. Und dies, obwohl sich die Anzahl der zu betreuenden Kinder erhöht hat und das Arbeitsvolumen angestiegen ist. Das hat auch Auswirkungen auf den Personalschlüssel. Der noch immer nicht so ausgestaltet ist, wie es beispielsweise von dem Ländermonitor „Frühkindliche Bildungssysteme 2021“ der Bertelsmann Stiftung empfohlen wird. Insgesamt muss die Sozialbehörde jetzt mit größter Dringlichkeit nicht nur den Personalschlüssel verbessern, sondern auch die Ausbildung sowie die Arbeitsbedingungen an den Hamburger Kitas. Rot-Grün darf nicht nachlassen, die Bedingungen im frühkindlichen Bildungs- und Teilhalbebereich für Kinder und Kita-Personal nachhaltig zu verbessern.“