Stefan Baumann

Wahlkreiskandidat
Barmbek-Nord

Geburtsjahr: 1967
Beruf: Vertriebsmitarbeiter / Personalberater

Meine Ideen und Ziele…

Gemeinsam – und mit Rücksichtnahme – auf der Fuhlsbüttler Straße – Alle Verkehrsteilnehmer sollen gleichwertig berücksichtigt werden. 

  • Sauberkeit und Ordnung am Bahnhof Barmbek sicherstellen.
  • Sanierung der Straßen, Gehwege und Fahrbahnmarkierungen rund um die Fuhlsbüttler Straße
  • Neugestaltung und Verbesserung des Grünstreifens Alte Wöhr / Neue Wöhr
  • Weiterentwicklung, Instandhaltung und Verbesserung des Schwalbenparks
  • Renovierung des Parks an der Kreuzung Elligersweg / Rümkerstraße
  • Rotes Markieren von Radwegen / Radfahrstreifen im Bereich von Straßenkreuzungen und anderen gefahrgeneigten Streckenabschnitten
  • Eine effektivere Sicherstellung der Einhaltung von Tempo 30 in den reinen Wohnstraßen
  • Keine Einführung eines Anwohnerparkens, was Gewerbetreibende, Handwerker und Einzelhändler in ihrem Alltag benachteiligt.
  • Stärkung des Austauschs und der Zusammenarbeit der politischen Gremien des Bezirks mit den Vertretern des Handels und Gewerbes in Barmbek
  • Förderung der Zusammenarbeit des Bezirksamts Hamburg-Nord mit der Stadtreinigung
  • Analyse und, wenn jeweils erforderlich, Verbesserung und Erweiterung der Beleuchtung von Parkanlagen und Grünzügen
  • Gegen illegalen Leerstand vorgehen
  • Für Humanität und Ordnung in der Migrationspolitik!