Aktuelles

Brexit: Hamburg braucht eine europäische Städtepartnerschaft mit Großbritannien

Das britische Unterhaus hat noch immer keine Einigung zum Brexit-Abkommen gefunden. Unabhängig davon, wann, wie und ob der Austritt nun vollzogen wird, fordert der Landesvorsitzende und EU-Spitzenkandidat der CDU Hamburg, Dr. Roland Heintze, eine europäische Städtepartnerschaft zwischen Hamburg und einer vom Profil passenden, britischen Stadt. Hamburg müsse ein starkes Zeichen der Verbundenheit setzen und seiner besonderen Beziehung mit dem Vereinigten Königreich gerecht werden

mehr » Brexit: Hamburg braucht eine europäische Städtepartnerschaft mit Großbritannien

Marcus Weinberg zum CDU-Spitzenkandidaten für die Bürgerschaftswahl 2020 vorgeschlagen

Dr. Roland Heintze und André Trepoll MdHB haben als Partei- und Fraktionsvorsitzender heute dem Landesvorstand der CDU Hamburg den Bundestagsabgeordneten Marcus Weinberg als Spitzenkandidaten für die Bürgerschaftswahl im Februar 2020 vorgeschlagen. Dieser hat den Vorschlag einstimmig bestätigt. Die Bundesvorsitzende der CDU Deutschlands, Annegret Kramp-Karrenbauer, begrüßt den Vorschlag.

mehr » Marcus Weinberg zum CDU-Spitzenkandidaten für die Bürgerschaftswahl 2020 vorgeschlagen

Heintze: Brexit bringt kaum Firmen nach Hamburg - mehr Mut zu innovativer Clusterpolitik

Bei der Ansiedlung neuer Firmen konnte Hamburg bislang kaum vom Brexit profitieren. Das zeigt die Jahresbilanz der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hamburg Invest. Der Landesvorsitzende und EU-Spitzenkandidat der CDU Hamburg, Dr. Roland Heintze, fordert eine stärkere Förderung innovativer Cluster in der Hansestadt.

mehr » Heintze: Brexit bringt kaum Firmen nach Hamburg - mehr Mut zu innovativer Clusterpolitik

Heintze: EU braucht mehr Kompetenz in der Sicherheits- und Verteidigungspolitik

Bei der Münchner Sicherheitskonferenz werden an diesem Wochenende aktuelle Fragen zur internationalen Sicherheits- und Verteidigungspolitik diskutiert. Der Landesvorsitzende und EU-Spitzenkandidat der CDU Hamburg , Dr. Roland Heintze, fordert eine stärkere europäische Zusammenarbeit in der Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik.

mehr » Heintze: EU braucht mehr Kompetenz in der Sicherheits- und Verteidigungspolitik

Heintze: Hamburg braucht europäische Spitzenuniversität

Am Donnerstag und Freitag prüft eine Gutachtergruppe, ob die Universität Hamburg den nationalen Exzellenz-Status bekommen kann. Der EU-Spitzenkandidat und Landesvorsitzende der CDU Hamburg, Dr. Roland Heintze, hofft auf eine positive Entscheidung für Hamburg, fordert aber auch eine stärkere europäische Kooperation bei der Exzellenzforschung. Nur so habe die Universität Hamburg auch 100 Jahre nach ihrer Gründung die Chance, in der weltweiten Liga der Spitzenforschung mitzuspielen.

mehr » Heintze: Hamburg braucht europäische Spitzenuniversität

Seite 9 von 39