Aktuelles

Sommerfest der CDU Hamburg

Bei schönstem Wetter durften wir unsere Gäste am 23.08.2018 zu unserem diesjährigen Sommerfest im vollbesetzten Garten des Ludwig-Erhard-Hauses begrüßen.

Bei Grillfleisch, Bratwurst und kalten Getränken fand ein gemütliches Beisammensein statt und gute Gespräche konnten geführt werden. Highlight des Abends war unser Ehrengast Jens Spahn, der für seine Rede, in der er leidenschaftlich für die Einheit Europas, für eine geregelte Zuwanderung und für gute Pflege warb, viel Zuspruch erhielt. Insgesamt war es ein rundum gelungenes Fest zum Ende des Sommers.

mehr » Sommerfest der CDU Hamburg

Annegret Kramp-Karrenbauer auf Zuhör-Tour in Hamburg

Am 21.08.2018 war CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer im Rahmen ihrer Zuhör-Tour bei uns in Hamburg. Rund 110 Mitglieder der Hamburger CDU erschienen zur Veranstaltung im Kaispeicher in der HafenCity und beteiligten sich an der Diskussion zum neuen CDU-Grundsatzprogramm. Roland Heintze, Landesvorsitzender der CDU Hamburg, begrüßte unsere Mitglieder mit den Worten: „Wenn Reden Silber und Schweigen Gold ist, dann ist Zuhören Platin.“ Und genau diesem Wunsch des Zuhörens kam Frau Kramp-Karrenbauer nach und es folgte eine gemeinsame Diskussion zu den Themen Bildung, Ausbildung, Migration und Soziale Marktwirtschaft.

mehr » Annegret Kramp-Karrenbauer auf Zuhör-Tour in Hamburg

Heintze: Handelsabkommen mit Japan ist gut für Hamburg

Die Europäische Union hat heute mit Japan ihr bislang größtes Freihandelsabkommen unterzeichnet. Der Landesvorsitzende der CDU Hamburg, Dr. Roland Heintze, begrüßt das Abkommen und sieht gute Impulse für Hamburg.

mehr » Heintze: Handelsabkommen mit Japan ist gut für Hamburg

Heintze: Brexit als Chance begreifen – Hamburger Hafen muss seine Tore weit öffnen

Der Hamburger Hafen leidet weiterhin unter sinkenden Umschlagszahlen. Das zeigt der Anfang der Woche veröffentlichte Jahresbericht des Unternehmensverbands Hafen Hamburg. Der Landesvorsitzende der CDU Hamburg, Dr. Roland Heintze, befürchtet weitere Rückschläge durch den Brexit und den Handelskonflikt mit den USA. Hamburg müsse sich jetzt offensiv als innovativer Hafenstandort ins Spiel bringen.
 

mehr » Heintze: Brexit als Chance begreifen – Hamburger Hafen muss seine Tore weit öffnen

Kruse / Heintze: „Persönliche Befindlichkeiten dürfen jetzt keinen Einfluss haben“

Im Vorfeld des für Montag anberaumten Spitzentreffens der Unionsparteien erklären Rüdiger Kruse, Vorsitzender der CDU-Landesgruppe Hamburg im Deutschen Bundestag, und Dr. Roland Heintze, Vorsitzender des CDU-Landesverbands Hamburg:
„Die Union sieht sich in der Verantwortung, die Zuwanderung nach Deutschland besser zu steuern und zu begrenzen. Dabei ist Angela Merkel auf EU-Ebene ein gutes Stück vorangekommen. Das ist auch ein Erfolg der CSU. Dies sollte auch Horst Seehofer anerkennen, anstatt weiter auf einseitige Abschottung zu bestehen.

mehr » Kruse / Heintze: „Persönliche Befindlichkeiten dürfen jetzt keinen Einfluss haben“

Seite 5 von 30