Aktuelles

CDU Hamburg: Bettina Tietjen mit dem Bürgerpreis 2018 ausgezeichnet

Der Hamburger Bürgerpreis geht in diesem Jahr an die Fernsehmoderatorin Bettina Tietjen als Schirmherrin für das Harburger Hospiz. Die feierliche Übergabe des Preises fand heute um 16:30 Uhr im Großen Festsaal des Hamburger Rathauses statt.

mehr » CDU Hamburg: Bettina Tietjen mit dem Bürgerpreis 2018 ausgezeichnet

CDU Hamburg lädt Kandidaten für Bundesvorsitz zum Mitgliederhearing ein

In Vorbereitung auf den Bundesparteitag lädt die CDU Hamburg alle Kandidaten für den Bundesvorsitz  zu einem Mitgliederhearing in die Hansestadt ein.  
 
<b>Dr. Roland Heintze, Landesvorsitzender der CDU Hamburg:</b> „Es liegen mehrere vielversprechende Kandidaturen vor. In dieser Situation wollen wir unseren Mitgliedern die Möglichkeit bieten, die Kandidaten persönlich kennenzulernen und sich eine Meinung zu bilden, bevor die Delegierten sich für einen Vorsitzenden entscheiden.

mehr » CDU Hamburg lädt Kandidaten für Bundesvorsitz zum Mitgliederhearing ein

Heintze: Großer Respekt vor Angela Merkels Entscheidung

Der Landesvorsitzende der CDU Hamburg, Dr. Roland Heintze, zur Entscheidung Dr. Angela Merkels, nicht erneut für den Bundesvorsitz der CDU zu kandidieren.

„Angela Merkel verdient für ihre Entscheidung allergrößten Respekt. Sie beweist damit einmal mehr, dass sie sachlich und nüchtern analysiert und klug reagiert.

mehr » Heintze: Großer Respekt vor Angela Merkels Entscheidung

Heintze: Wahlergebnis in Hessen ist Signal an Berlin

Zum Ausgang der Landtagswahl in Hessen erklärt der Landesvorsitzende der CDU Hamburg, Dr. Roland Heintze:
 
„Volker Bouffier hat mit der schwarz-grünen Koalition in Hessen eine solide, sachorientierte Regierungsarbeit geleistet und einen guten Wahlkampf gemacht. Dazu gratuliere ich ihm. Die CDU ist wieder stärkste Partei und hat einen klaren Regierungsauftrag. Aber wir haben auch mehr als 10 Prozent der Wählerstimmen verloren. Das ist ein eindeutiges Signal, das wir sehr ernst nehmen müssen.

mehr » Heintze: Wahlergebnis in Hessen ist Signal an Berlin

Heintze: Ablehnung des italienischen Haushaltsentwurfs ist richtig

Die EU-Kommission hat in einem historischen Schritt den Haushaltsentwurf Italiens abgelehnt. Laut EU-Vizekommissionspräsident Valdis Dombrovskis hat Rom drei Wochen Zeit, um einen neuen Entwurf einzureichen. Der Landesvorsitzende der CDU Hamburg, Dr. Roland Heintze, begrüßt die Entscheidung der EU-Kommission.

mehr » Heintze: Ablehnung des italienischen Haushaltsentwurfs ist richtig

Seite 3 von 30