Aktuelles

Der rot-grüne Senat darf Hamburgs Polizei nicht im Stich lassen!

Anlässlich der für den 1. Mai angekündigten Ausschreitungen linksextremistischer Gruppierungen in Hamburg erklärt der Landesvorsitzende der CDU...

mehr » Der rot-grüne Senat darf Hamburgs Polizei nicht im Stich lassen!

Reform der Erbschaftsteuer mittelstandsgerecht durchführen

Zurzeit wird zwischen Bund und Ländern über die Neuregelung der Erbschaftsteuer beraten. Die CDU Hamburg fordert, dass die Steuer mittelstandsgerecht ausgestaltet werden muss.

Dazu erklärt Dr. Roland Heintze, Landesvorsitzender der CDU Hamburg: „Hamburg muss sich für eine mittelstandsgerechte Reform der Erbschaftsteuer...

mehr » Reform der Erbschaftsteuer mittelstandsgerecht durchführen

Rot-Grüner Koalitionsvertrag ist ein Dokument des Misstrauens

Anlässlich des heute vorgestellten Entwurfes des rot-grünen Koalitionsvertrages erklärt der Landesvorsitzende der CDU Hamburg, Dr. Roland Heintze:

„Dieser Vertrag ist ein 115-seitiges Dokument des Misstrauens. Olaf Scholz versucht, seinen grünen Partner an der kurzen Leine zu halten und diktiert ...

mehr » Rot-Grüner Koalitionsvertrag ist ein Dokument des Misstrauens

Dr. Roland Heintze ist neuer Landesvorsitzender der CDU Hamburg

Am Dienstag, den 31. März 2015, wählte die CDU Hamburg auf dem Landesparteitag im Bürgerhaus Wilhelmsburg Dr. Roland Heintze zum neuen Landesvorsitzenden mit 96 Prozent. Ferner wurde zum neuen Schatzmeister Peter Wenzel aus Altona mit 89 Prozent gewählt.

mehr » Dr. Roland Heintze ist neuer Landesvorsitzender der CDU Hamburg

Seite 29 von 29