Pressemitteilung

Jörg Hausendorf wird neuer Strategiechef der Hamburger CDU

Jörg Hausendorf wird zum 1. Mai neuer Strategiechef der Hamburger CDU. Ein gutes halbes Jahr nach seiner Wahl stellt der Landesvorsitzende Christoph Ploß die Kampagnenarbeit der Hamburger CDU damit neu auf. Hausendorf bringt langjährige Erfahrung als Manager in mehreren Unternehmen der Medienbranche mit, zuletzt u. a. als Konzerngeschäftsleiter der Bauer Media Group.

Hausendorf soll die Kampagnenfähigkeit der Hamburger CDU stärken und ihr inhaltliches Profil in der Öffentlichkeit schärfen. Der Hamburger CDU-Vorsitzende Christoph Ploß hatte nach der Bürgerschaftswahl deutlich gemacht, dass er in enger Zusammenarbeit mit der CDU-Bürgerschaftsfraktion um Dennis Thering die Hamburger CDU zur Kümmererpartei in den Hamburger Stadtteilen machen möchte. Dazu gehört auch eine inhaltliche Neuaufstellung. Die Hamburger CDU soll wieder der erste Ansprechpartner für die Hamburger Wirtschaft sein, indem sie etwa eine innovationsgetriebene Klimaschutzpolitik mit einer vernünftigen Wirtschaftspolitik verbindet. Unter anderem setzt sich die Hamburger CDU für deutlich mehr Investitionen in den Wissenschaftsstandort Hamburg ein. So soll der Grundetat für die TU Hamburg verdoppelt werden. Kernthemen der CDU wie die innere Sicherheit und die Bildungspolitik sollen ebenfalls oben auf der Agenda stehen: Ziel ist es, Hamburg zur sichersten Großstadt in Deutschland und zum digitalen Vorreiter in der Bildungspolitik zu machen. Nach der Bundestagswahl im September 2021 wird die Hamburger CDU ein neues Grundsatzprogramm mit Blick auf die Bürgerschaftswahl im Jahr 2025 erarbeiten.

Christoph Ploß: „Eines meiner Ziele ist es, mehr unternehmerische Kompetenz für die Politik zu gewinnen und die Hamburger CDU wieder zum ersten Ansprechpartner für die Hamburger Wirtschaft zu machen. Jörg Hausendorf wird mit seiner Expertise und seiner Erfahrung einen wichtigen Beitrag leisten, um neue Impulse zu setzen und die Kampagnenfähigkeit der Hamburger CDU zu stärken. In enger Abstimmung mit dem CDU-Fraktionsvorsitzenden Dennis Thering möchte ich als Landesvorsitzender frühzeitig die Weichen dafür stellen, dass die Hamburger CDU bei der Bürgerschaftswahl 2025 mehr Zuspruch erfährt. Jörg Hausendorf wird dafür als neuer Strategiechef eine wichtige Rolle spielen.“

Jörg Hausendorf: „Politik war immer meine Leidenschaft und es freut mich daher sehr, dass ich Christoph Ploß und die Hamburger CDU auf dem absolut überzeugenden Weg der inhaltlichen und organisatorischen Neuaufstellung zukünftig tatkräftig unterstützen kann. Aus meiner Zeit in verschiedenen Hamburger Unternehmen weiß ich, dass unser Wohlstand jeden Tag aufs Neue erarbeitet werden muss. Dafür hat die Hamburger CDU die richtigen Ideen und Konzepte. Ich möchte meinen Beitrag leisten, diese Ideen in die Stadt zu tragen.“

Zu Christoph Ploß:
Christoph Ploß ist seit Ende September 2020 Landesvorsitzender der Hamburger CDU. Ploß wurde im Herbst 2017 für den Wahlkreis Hamburg-Nord/Alstertal in den Deutschen Bundestag gewählt. Der 35-Jährige gewann bei der Wahl als einziger Kandidat ein Direktmandat für die Hamburger CDU.

Zu Jörg Hausendorf:
Jörg Hausendorf ist seit seiner Jugend politisch engagiert. Seit 1982 in der JU u. a. als Ortsvorsitzender und seit Ende der 1980er Jahre mit ersten Erfahrungen in der Kommunalpolitik in der CDU Ammersbek, wo er bis heute in einigen politischen Gremien ehrenamtlich tätig ist. Hausendorf hat an der Helmut-Schmidt-Universität Wirtschaft und Politik studiert und war Offizier der Logistiktruppe, bevor er 1992 in die Markenartikelindustrie zu den Schwartauer Werken wechselte. Seit 1998 hat Hausendorf in diversen Führungsfunktionen in der Medienbranche gearbeitet, zuletzt u. a. als Konzerngeschäftsleiter bei der Bauer Media Group und als strategischer Berater und Interims-CEO in der Ganske Verlagsgruppe.

Zurück