Pressemitteilungen

Dr. Roland Heintze: Airbus ist von zentraler Bedeutung für Hamburg – Stadt, Bund und EU-Kommission müssen Alternativen zum Stellenabbau suchen

Vor dem Hintergrund der Corona-Krise hat der Flugzeugbauer Airbus eine Drosselung der Produktion und einen massiven Stellenabbau angekündigt, wovon auch der Standort auf Hamburg-Finkenwerder betroffen sein soll. Der Landesvorsitzende der CDU Hamburg, Dr. Roland Heintze, fordert eine Gesprächsinitiative von Stadt, Bund und EU-Vertretern, um mit Airbus Alternativen zum Stellenabbau zu suchen.

 

 

mehr » Dr. Roland Heintze: Airbus ist von zentraler Bedeutung für Hamburg – Stadt, Bund und EU-Kommission müssen Alternativen zum Stellenabbau suchen

Dr. Roland Heintze: Feindeslisten müssen auch bei interner Veröffentlichung bestraft werden

Anlässlich des heutigen Prozessauftakts im Mordfall des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke (CDU), fordert der Landesvorsitzende der CDU Hamburg, Dr. Roland Heintze, ein weitreichendes gesetzliches Verbot von sogenannten „Feindeslisten“ noch bis Jahresende umzusetzen. Diese Listen müssen auch dann unter Strafe stehen, wenn sie nur in internen Kreisen, wie Chats und Foren veröffentlicht werden.

 

mehr » Dr. Roland Heintze: Feindeslisten müssen auch bei interner Veröffentlichung bestraft werden

Dr. Roland Heintze: Geld allein reicht nicht - Die deutsche EU-Ratspräsidentschaft muss eine Binnenmarktstrategie entwickeln

Mit Blick auf den historischen Rückgang des deutschen Außenhandels, fordert der Landesvorsitzende der CDU Hamburg, Dr. Roland Heintze, die deutsche EU-Ratspräsidentschaft dazu zu nutzen, den EU-Binnenmarkt entschieden zu stärken und zu vertiefen.

 

mehr » Dr. Roland Heintze: Geld allein reicht nicht - Die deutsche EU-Ratspräsidentschaft muss eine Binnenmarktstrategie entwickeln

Dr. Roland Heintze: Das Thema Verkehr darf nicht zum Spielball im rot-grünen Koalitionspoker werden

Zu den heute fortgesetzten Koalitionsverhandlungen zwischen SPD und Grünen zum Thema Verkehr äußert sich der Landesvorsitzende der CDU Hamburg, Dr. Roland Heintze, wie folgt:

 

mehr » Dr. Roland Heintze: Das Thema Verkehr darf nicht zum Spielball im rot-grünen Koalitionspoker werden

Dr. Roland Heintze: Bundesweit Familien und Betriebe durch schrittweise Kita-Öffnungen entlasten

Die Kitas müssen bundesweit systematisch weiter geöffnet werden, um Familien von sozialen und beruflichen Belastungen zu befreien, fordert Dr. Roland Heintze, Landesvorsitzender der CDU Hamburg. Über 97 Prozent der 3- bis 5-Jährigen werden in Hamburg in Kitas betreut. Die große Mehrheit ihrer Eltern ist berufstätig und übt seit Wochen einen harten Spagat zwischen Beruf und Familie. Kita-Öffnungen unter Auflagen würden Familien und Unternehmen gleichermaßen entlasten und die Akzeptanz der Corona-Krisenstrategie sichern.

mehr » Dr. Roland Heintze: Bundesweit Familien und Betriebe durch schrittweise Kita-Öffnungen entlasten

Seite 1 von 38