LFA Soziales, Familie, Kinder, Jugend und Integration

Der Fachkräftemangel in Hamburg im Fokus

Bei einer gemeinsamen Sitzung mit dem Landesfachausschuss für Wirtschaft und Arbeit war der Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Hamburg Sönke Fock zu Gast.

Neben den aktuellen positiven Arbeitsmarktdaten in beiden Rechtskreisen SGB II und SGB III, war der bereits bestehende Fachkräftemangel beispielsweise in den sozialen und pflegerischen Berufen Schwerpunkt des Gesprächs. Herr Fock betonte, dass die Binnenzuwanderung aus den EU-Staaten den Fachkräftebedarf nicht mehr decken kann. In dem vorliegenden Referentenentwurf für das Fachkräfte-zuwanderungsgesetz, sieht er grundsätzlich positive Ansätze.

In der anschließenden Diskussion wurden u.a. auch die SPD-Vorschläge zur Verlängerung des Arbeitslosengeldes I und die teilweise Abschaffung der Sanktionen beim Arbeitslosengeld II kritisch diskutiert.

von links nach rechts: Christian Könecke, Sönke Fock und Dr. Philipp Steinwärder (Vorsitzender des Landesfachausschusses Wirtschaft und Arbeit)

Zurück