LFA Aussen-, Sicherheits-, Europa- und Entwicklungspolitik

Mitglieder des Landesfachausschusses Aussen-, Sicherheits-, Europa- und Entwicklungspolitik besuchen Veranstaltung der Deutschen Atlantischen Gesellschaft

Marcus Tandecki, Rainhard Stuth, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin der Verteidigung Dr. Ralf Brauksiepe

Am 07. Juli 2014 besuchten Mitglieder des Landesfachausschusses Aussen-, Sicherheits-, Europa- und Entwicklungspolitik unter dem Vorsitz des Winterhuder Politikers Marcus Tandecki eine sicherheitspolitische Veranstaltung der Deutschen Atlantischen Gesellschaft Forum Hamburg in Kooperation mit der Clausewitz Gesellschaft auf der Rickmer Rickmers.

Links: Marcus Tandecki (Vorsitzender Landesfachausschuss Aussen-, Sicherheits-, Europa- und Entwicklungspolitik der CDU Hamburg), Johannes Lay (Hauptgeschäftsführer Deutsche Atlantische Gesellschaft e. V.)

Der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin der Verteidigung Dr. Ralf Brauksiepe trug den zahlreichen Gästen zu Beginn die aktuelle sicherheits- und verteidigungspolitische Lage vor und ging dabei ebenfalls auf die jüngsten Entwicklungen in der Ukraine ein. In der anschließenden Diskussion mit weiteren hochkarätigen Gästen wurden sowohl die aktuelle Lage in der Ukraine, das Thema Rüstungsprojekte sowie weitere zukünftig wahrscheinliche Einsatzszenarien kontrovers diskutiert.

Im Anschluss lud Roger Zörb die Ausschussmitglieder im kleinen Kreis zum Empfang an den Captains Table der Rickmer Rickmers. Dort wurde erneut fachlich intensiv über die Neuausrichtung der Streitkräfte sowie die besonderen zukünftigen verteidigungspolitischen globalen Entwicklungen und Aufgabengebiete gesprochen. Dabei standen stets die konkreten Auswirkungen auf die Bundeswehr und zukünftige mögliche Einsatzherausforderungen im Fokus. Bereits in der Vergangenheit erfolgten mehrere durch Herrn Marcus Tandecki initiierte Gespräche mit den damaligen Parlamentarischen Staatssekretären beim Bundesminister der Verteidigung Thomas Kossendey und Christian Schmidt in Berlin. Marcus Tandecki dazu: "Gerade dieser permanente Austausch mit den jeweiligen Entscheidungsträgern auf höchster Ressortebene ist für die fachliche Ausschussarbeit so wichtig. Derartige Gespräche auch häufiger bei uns in Hamburg durchzuführen ist unser Ziel."

Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin der Verteidigung Dr. Ralf Brauksiepe (links) und der Vorsitzende des LFA ASEE Marcus Tandecki

Zurück