Aktuelles

Heintze: Neuer Koalitionsvertrag von CDU, FDP und Grünen in Schleswig-Holstein ist auch gut für Hamburg

Die CDU Hamburg begrüßt den heute zur Abstimmung stehenden Koalitionsvertrag von CDU, FDP und Grünen in Schleswig-Holstein. Er enthält gerade auch für Hamburg Chancen und wichtige Festlegungen. Diese muss der Hamburger Senat nun aktiv gestalten. Die CDU Schleswig-Holstein berät und beschließt den Vertrag heute Abend in Neumünster.
 
Dr. Roland Heintze, Parteivorsitzender der CDU Hamburg: „Der unter Führung von Daniel Günther ausgehandelte Koalitionsvertrag bringt Hamburg und Schleswig-Holstein hoffentlich wieder ein gutes Stück zusammen. Der rot-grüne Senat muss das Angebot aufgreifen und die norddeutsche Kooperation nicht weiter so stiefkindlich wie bisher behandeln. Unsere beiden Bundesländer sind voneinander abhängig. Die Menschen interessieren Bundeslandgrenzen herzlich wenig, wenn es um Arbeitsplätze, Autobahnen und die eigenen schulpflichtigen Kinder geht. Für die Wirtschaft sind wir schon länger eine Metropolregion.
 
Insbesondere freut es mich, dass wir bei den Gewerbeflächen im Umland und beim gemeinsamen Auslandsmarketing vorankommen wollen. Auch die bessere Anbindung des Hamburger Flughafens ans Umland oder der Ausbau der AKN-Strecke zwischen Kaltenkirchen und Eidelstedt sind für Hamburg von Vorteil. Und wenn der grenzübergreifende Schulbesuch einfacher wird, erleichtert das Tausenden Eltern ihr alltägliches Leben.“

Zurück