Aktuelles

Heintze: Handelsabkommen mit Japan ist gut für Hamburg

Die Europäische Union hat heute mit Japan ihr bislang größtes Freihandelsabkommen unterzeichnet. Der Landesvorsitzende der CDU Hamburg, Dr. Roland Heintze, begrüßt das Abkommen und sieht gute Impulse für Hamburg.
 
Dr. Roland Heintze: „Japan gehört laut Statistischem Bundesamt zu den Top-15 der wichtigsten Außenhandelspartner Hamburgs. Das ist gut, aber ich sehe da definitiv noch Luft nach oben. Daher begrüße ich das heutige Freihandelsabkommen. Japan und Deutschland sind exportorientierte Industrienationen, die beide den Anspruch haben, bei der Digitalisierung eine Führungsrolle zu übernehmen. Das macht Japan für uns zu einem idealen Partner. Insgesamt sollten wir unsere Wirtschaftsbeziehungen in den asiatischen Raum unbedingt intensivieren. Hamburg hat hier bereits eine gute Tradition, denn im nächsten Jahr feiern wir das 30-jährige Jubiläum mit unserer Partnerstadt Osaka. Jetzt gilt es, auf Basis dieser stabilen Partnerschaft neue Wege zu beschreiten.“

Zurück