Aktuelles

CDU Hamburg startet in heiße Wahlkampfphase

Die CDU Hamburg ist in die heiße Phase des Wahlkampfes gestartet. Jetzt gelte es, im persönlichen Gespräch, an Haustüren und Infoständen um jede Stimme zu kämpfen, so der Hamburger CDU-Landesvorsitzende Dr. Roland Heintze. Mit Daniel Günther, Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein, und den Hamburger Direktkandidaten sowie 300 weiteren Gäste hat die CDU Hamburg gestern ihren Wahlkampfauftakt veranstaltet. Dabei waren sich Heintze und Günther einig, dass die CDU Hamburg gute Chancen hat, mehr als einen Wahlkreis direkt zu gewinnen. Diese gelte es jetzt zu nutzen.
 
Dazu Dr. Roland Heintze, Landesvorsitzender der CDU Hamburg: „Wir gehen mit großem Optimismus und viel Energie in die Schlussphase des Wahlkampfes. In den nächsten Wochen sind wir auf den Straßen präsent und klopfen an die Türen der Hamburger. Dabei werben wir insbesondere mit unseren Hamburger Themen: Familien und Kinder in den Mittelpunkt, Infrastruktur anpassen und modernisieren, mehr Sicherheit durch mehr Polizei, Digitalisierung voranbringen und die Mittelschicht entlasten. Ich freue mich, gemeinsam mit unseren Direktkandidaten Marcus Weinberg, Rüdiger Kruse, Christoph de Vries, Dr. Christoph Ploß, Dr. Herlind Gundelach und Eckard Graage für ein Deutschland zu werben, in dem wir gut und gerne leben. Die Wahl am 24. September entscheidet darüber, ob wir diesen erfolgreichen Kurs mit Angela Merkel an der Spitze für unser Land fortsetzen. Dafür kämpfe ich.“

Zurück